Evolutionspädagogik bietet «Hilfe zur Selbsthilfe»

Ist es nicht sinnvoll, bevor wir ein Instrument spielen wollen, das Instrument zu stimmen? Irrtümlicherweise beginnen wir sofort mit dem Lernen der Noten und wundern uns dann über die trotzdem entstehenden Missklänge. Dieses "Einstimmen" hat sich die Praktische Pädagogik zur Aufgabe gemacht.

 

Praktische Pädagogik stellt eine Verbindung von neurologischen Erkenntnissen und Pädagogik dar. Ganz speziell wurde daraus die Evolutionspädagogik®, ein neues Beratungs- und Trainingskonzept bei Lern- und Verhaltensproblemen entwickelt. Es beruht darauf, die wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der Gehirnforschung in die Praxis umzusetzen. Verhalten wird hier nicht mehr interpretiert und bewertet, sondern als Produkt von Gehirnvernetzung und neurologischen Blockaden gesehen. Wahrnehmung und Verhalten ergeben sich aus der evolutiven Entwicklung des Gehirns - ein Prozess, den jeder Mensch sowohl als Embryo als auch in den ersten Lebensjahren durchläuft. Durch dieses einmalige pädagogische Modell bieten sich breit angelegte Kommunikations- und Interventionsmöglichkeiten. Dadurch können in vielen Bereichen positive Ergebnisse erzielt werden, die uns mit den bisherigen Ansätzen in der Pädagogik nicht gelingen. Die Methode der Evolutionspädagogik® wurde am Institut für Praktische Pädagogik I.P.P. in München entwickelt und umfassend im In- und Ausland in der Praxis erprobt und angewandt. Mittlerweile arbeiten über 800 Beratungspraxen nach dieser Methode.

Evolutionspädagogik

schafft Vertrauen

macht neugierig

entfaltet die jeweils eigene Kraft

handelt bedürfnissorientiert

setzt auf Gemeinschaft

hilft, sich zu positionieren

schafft den Blick über den Horizont hinaus

 

 

Die Evolutionspädagogik® arbeitet mit den Talenten jedes einzelnen Menschen.  Somit werden Denken und Handeln wesentlich verbessert:Individuelle Stressfaktoren und Blockaden werden aufgespürt und abgebautKreatives und Denken wird unterstütztUnbewusste Verhaltensmuster werden erkanntEs entsteht Zuwachs an Energie, Motivation und Freude am Lernen

Für wen ist Evolutionspädagogik® geeignet?

  • Kinder
  • Schüler und Studenten
  • Eltern
  • Menschen mit starker beruflicher Belastung
  • Alle, die mehr Lebensqualität erreichen wollen

 

Die (r-)evolutionäre Pädagogik

  • die Schulprobleme löst
  • dem Lehrer Handlungkompetenz gibt
  • den Schüler individuell abholt
  • dem System Schule einen neuen Horizont gibt
  • Eltern das Verhalten ihrer Kinder verstehen lässt
  • den Konflikt im Lehrerzimmer löst
  • Talente entdeckt und fördert
Institut für Evolutionspädagogik, Gebietsvertretung Kreuzlingen-Konstanz

Info zum Institut für Praktische Pädagogik IPP GmbH München link oben drücken

 

Praxis für Praktische Pädagogik / Bildungszentrum für Evolutionspädagogik

 

Ausbildungsstandorte: Kreuzlingen, Solothurn, Chur, Aargau- Brugg, Lachen-Schwyz, Luzern

 

Kontakt:

Silke Gramer-Rottler

Remisbergstrasse 34
CH-8280 Kreuzlingen
T +41 (0)71 535 13 91

M +49 174 932 01 13

praxis@evolutions-paedagogik.ch

Aktuelles zur Evolutionspädagogik von Silke Gramer-Rottler

Vorträge und Veranstaltungen

INFOABENDE

 

Kreuzlingen:

Do. 25.04.2019

 

01.05. Chur

15.05. Zürich, Hofgarten (8041)
21.05. Lachen
23.05. Kirchberg
28.05. Zürich (8045)
13.06. Buttikon
18.06. Horgen Erlenmoos
19.06. Lachen & Chur
25.06. Weesen Walensee

 

Beginn jeweils 19:30 Uhr

 

Anmeldung erwünscht

 

Ausbildung_EvolutionsPaedagogik_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Die Video - Lernberatung

Die genauen Infos finden Sie hier